Archiv für Welpen

Von Sängern, Schmetterlingen und Rouladen

Posted in Fritzi, Welpen with tags , on 1. März 2017 by clamasch

Am Dienstag war unser großer Tag. Schon nachts begannen Fritzis Wehen. Wir schmorten sicherheitshalber vier Rouladen mehr für unsere Welpen, weil wir sie gegen Mittag erwarteten.  Als um 17 Uhr die Wehen eher weniger wurden, fuhren wir zum Tierarzt, ließen ein Röntgenbild machen, um auszuschließen, dass einer quer lag und sahen im Ultraschall, dass vier Herzchen putzmunter bummerten.

Fritzis Blutwerte waren perfekt, also wollten wir auf eine natürliche Geburt warten.

Kaum waren wir zu Hause, begannen die Presswehen, und eine Viertelstunde später flog uns der erste Welpe vor die Füße. Gerade hatte ich ihn aus seinem Mäntelchen gepellt und sein tiefschwarzes Fell bewundert, zog er lustig tänzelnd und singend los, um sich die beste Zitze zu reservieren. Wir nannten ihn Dancing Marley. Es war fünf nach acht und Fritzi beschloss, erst einmal Kölle Alaaf zu sehen, weil eine ihrer Töchter nach Köln ziehen will. Sie war übrigens sehr angetan und sagte: Das wird sie mögen, meine Kleine.

Um 10 war die Fastnachtssendung endlich zu Ende und Fritzi hatte wieder Zeit für ihre Kinder.

Der zweite Welpe kam und kam nicht. Ich sah schon sein Schnäuzchen, er hatte seine Eihülle schon abgestreift. Endlich kam er herausgeflutscht. Er ist weiß, wog 260 g, und ist der Dickste unseres Quartetts. Er sang noch lauter als sein Bruder. Deshalb und weil er  so lange zögerte, sich zu zeigen, mussten wir ihn einfach Dylan nennen.

DSC09670.JPGEine Stunde später, um 23:20, erblickte unser erstes Mädchen das Licht unserer Wurfkiste. Sie ist weiß und mit 220 g sehr zart. Wir nennen sie Dragonfly. Weiterlesen

Mein lieber Rudi,

Posted in Fritzi, News, Welpen with tags , on 26. Januar 2017 by clamasch

gestern war ich bei meinem Kynäkologen, äh, Gynäkologen in Traunstein. Er hat mir den Bauch rasiert und Pampe draufgeschmiert. Dann sagte er ganz feierlich: „Frau Krambambuli, Sie sind schwanger, 26. Tag!“ Ich konnte mein Glück gar nicht fassen und schlabberte ihm vor Freude die Backe ab.

Frauchen sagt, sie hat es geahnt, als ich das ganze Schlafzimmer vollgekotzt hab. Leider hat mein Doktor nur zwei Babys gesehen. Ich glaube aber, dass es drei sind. Hier kannst du einen unserer Kleinen sehen:

11600_20170123_hd-vktz-_linear_0001

Nun fresse ich natürlich nur noch King Prawns und Rinderfilet – medium rare – und lasse mich zum Pieseln tragen. Weiterlesen

Turbulentes Neues Jahr

Posted in Fritzi, Liebesgeflüster, News, Welpen with tags , on 3. Januar 2017 by clamasch

Wir wünschen euch ein lustiges Neues Jahr voller Ausflüge, bei denen eure Pulis den Sehenswürdigkeiten die Show stehlen („Sowas hab ich noch nie gesehen“, „Habt ihr die Zotten selbst gemacht?“, „Wie kriegt man die sauber???“), und Schmusestunden mit zärtlichen Schnäuzchen und randvoll mit kräftig stinkenden Pansen.

Fritzi hat sich für’s Neue Jahr vorgenommen entspannter zu sein, wenn der Postbote klingelt, ein Kilo abzunehmen und noch einmal Mama zu werden.

dsc01294

Lange hat sie gesucht, bis sie ihren Mr. Big fand. Der Auserwählte heißt Rudi (Bobby Brown von den Powerpulis). Fritzi ist schwer verliebt – kein Wunder,

dsc02553

er ist einer der schönsten, liebevollsten und souveränsten Pulirüden, die uns je begegnet sind. Weiterlesen

Sechs-Mädels-Wurf wird VIER

Posted in Mascha, Welpen with tags , on 9. Juni 2015 by clamasch

Ihr lieben B-Mädchen,

nun seid ihr schon vier Jahre alt und mit vier ist wohl selbst ein immer etwas alberner Puli erwachsen.

Unsere Betty ist sogar schon Mama geworden und wir gratulieren ihr ganz herzlich zu Duke of Dreads und Daisy-Daja.

bettyduke

daisyduke14tage

Aziza wohnt ganz in unserer Nähe, sie macht lange Rollerfahrten mit ihrem Bruder Caro Mio und Eva und kuschelt gern mit ihrem Frauchen.

IMG_1546.

Bubbly wünscht sich auch Babys. Aber vorher will sie ihre Ausbildung zur Landmaschinentechnikerin abschließen.

11151027_1601291646821410_7097188043397022286_n

11018345_1601291660154742_104921809001767810_n

Curly ist von unseren Welpen offensichtlich der größte Saubär geworden.

10377089_510151342452814_4610079566106979510_n

Aber sie ist auch ein Gourmet, hat eine eigene Köchin engagiert, Spezialität des Hauses ist  Würstchen-Hacktorte.

11390110_959990697378578_3834399850170352686_n

Sie hat einen wunderschönen Spielplatz im Garten und zwei eigene Katzen.

Bellissima ist sehr fürsorglich. Sie kümmert sich um alles, was in ihrem Garten lebt. Aktuell sind das ein Igel, der schon zwei Jahre bei ihr zur Untermiete wohnt und zwei Maikäfer. Uschi schreibt dazu:

„Ich dachte noch, was hat Belli heute, wir sitzen auf dem Balkon, Belli möchte nicht mitkommen. Da schaute ich ins Wohnzimmer rein, da hatte sie doch tatsächlich 2 Maikäfer in die Wohnung mitgebracht  und  erklärte den Käfern was sie dürfen und wie sie sich in der Wohnung verhalten müssen….“

20140608_17303720140309_152604

Amy ist immer noch ein Wusel, sie ernährt sich gern mal von Möhren wegen der Figur und kümmert sich liebevoll um Anton, Karlchen und Paul.

CAM00026 (2) (1)

Sie ist ein Fussballfan, sieht mit ihrem Herrchen alle spannenden Spiele. Manchmal ist sie auch selbst in den Nachrichten:
PhotoFunia-1433873040Ihre Leckerchen nimmt sie nur in einer bestimmten Reihenfolge und wenn sie satt ist, versteckt sie den Rest.

Liebe B-chen, wir gratulieren euch ganz herzlich zum Geburtstag und drücken die Daumen und Pfötchen, dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen, ganz gleich ob es fette Maikäfer, dreckige Pfützen, Wursttorten,  Babys oder ein Laderreifen sind.

Eure Mama Mascha, Tante Fritzi, Klaus und Claudia

B-Girls werden volljährig

Posted in Krambambulis, Welpen with tags , , on 9. Juni 2014 by clamasch

Liebe B-Mädchen, ihr seid nun drei, also 21 und könnt endlich überall Bier kaufen, ihr könnt Autos mieten und wählen und natürlich dürft ihr ab heute eure Liebhaber (Deckrüden z.B.) selbst aussuchen (sorry Katja und Ingrid …).

Ihr wart unser Wunderwurf – sechs zauberhafte Pulimädchen und alle Interessenten wollten Hündinnen.

Nachdem ich eure aktuellen Fotos und die kleinen Geschichten über euch bekommen habe, weiß ich: Ihr seid immer noch Wunderwesen. Ihr habt alle sechs Maschas besonderen Charakter geerbt, ihr seid freundlich, gelassen und selbstbewusst und ihr habt diesen speziellen Pulihumor. Ihr seid einfach liebenswerte Freunde!

Amy ist Maschas Ebenbild, sie ist ebenso schelmisch wie ihre Mama. Mascha pflegt ja in Gaststätten unseren Tisch auszusuchen. Sie setzt sich darunter, auch gern, wenn dort schon jemand sitzt. Sie wartet schon auf das „Hallo“ der dort Sitzenden.

Amy setzt noch eins drauf und reserviert sich gleich mal den Platz auf einem Stuhl …

2013-09-14 21.34.15

Und sie ist das Covergirl der lokalen Zeitung:

IMG-20140408-WA0000

Na gut, eigentlich war’s Pamela Anderson, aber Amy sieht eindeutig besser aus.

Bubbly kam zu Axel und Ingrid. Sie krempelte das Leben der beiden völlig um und wurde zu ihrem Lebensmittelpunkt.

IMG_4399

Nach einem Jahr kam Schwesterchen Chili dazu.

IMG_0736

Die vier machen lange Wanderungen und Radtouren.

IMG_3685

Ihr Lieblings-Urlaubsziel ist die Nordsee.

Bubbly

Aziza ist ein Minipuli, sie wiegt nur halb so viel wie Brüderchen Caro Mio aus unserem C-Wurf, aber sie ist flink und klug. Frauchen Eva ist sehr aktiv und Aziza liebt es, mit ihr und Caro Mio zu wandern, Roller zu fahren oder Ski zu laufen.

IMG_1478

Sie ist eine Meisterin im Ballspiel.

Curly Sue hat eine große Familie.

Curly1

Dazu gehören Melanie (leider nur mit zwei Beinen), die Pulischwester Afra, zwei Katzen

Curly&Katze

und manchmal vier Bobtails.

CurlyMitBobtails

Melanie macht wunderbare Ausflüge mit Curly und Afra. Der Garten zu Hause ist der schönste Platz der Welt mit rosa Spielhaus, Bällebad, einem Badeteich und vielen Büschen zum Verstecken.

Curly

Betty Bamboo lebt bei unserer Puk-Chefin Katja mit Familie.

ZotteligeGefährten

Sie liebt ihre Pulischwester Moha San und ihre Menschen-Familie. Betty ist eine lebhafte Hündin mit einem großen Herzen. Wenn die Kinder aus der Schule kommen, wird ausgiebig gekuschelt. Den Rest des Tages hüpft und springt sie mit Moha herum.

SAMSUNG

Bellissima wurde von Uschi als Arbeitskollegin angeschafft. Uschi ist Unternehmensberaterin und hätte ohne Bellissima keine Chance, alle ihre Termine zu schaffen.

20.05.2014 027

Uschi schrieb mir heute: Ach ja neulich war es lustig, ich hatte Stress mein Grüngut aus dem Wagen zu zerren, Belli kam hinzu und zerrte mit mir die Säcke aus dem Auto, alles hat gelacht….:-)

IMG_0867[1]

Und: Jetzt entwickelt sie eine Art Aufpasserinstinkt:

Ich war mit meiner kleinen Großnichte und Belli im Wald unterwegs, ich rief meine Nichte, aber jedes Blatt im Wald war interessanter als ich. Als ich das 3. mal etwas lauter ihren Namen rief, rannte Belli zurück, zerrte sie an ihrer Jacke. Sie schaute und sagte: Belli hat mich gebeisst!? Nein, nein kleine Maus, Belli hat dich nur gerufen und du hast nicht gehört….:-)

19.02.2014 1177

Ihr lieben Pulimädchen, ihr habt unser Leben bereichert und das eurer neuen Mamas und Papas sowieso. Wir hatten so viele tolle Momente mit euch. Wir knuddeln euch alle sechs ganz doll. Feiert wild mit all euren Freunden und genießt eure Geschenke. Alles alles Liebe für euch von Mama Mascha, Tante Fritzi, Klaus und Claudia

Alles alles Liebe für die Chaos-C-Crew

Posted in Fritzi, Welpen with tags , on 4. Juni 2014 by clamasch

Ihr lieben Geburtstagspulis in Bayern und Amerika. Ihr habt unser Leben ganz schön durcheinandergewirbelt in den ersten Wochen und Monaten eures Lebens. Ihr wart und seid unser verrücktester Wurf.

Und die drei temperamentvollsten: Cicero, Coco und Cloud haben lange suchen müssen, bis sie eine Familie fanden, in der sie ganz Puli sein durften.

Cicero lebt mit Christoph und drei Damen (mit zusammen 10 Beinen) in Kelheim.

IMG_0844

Er betreibt einen Hausmeisterservice, Christoph ist einer seiner Angestellten. Um seine Seriosität und Belesenheit zu unterstreichen, nennt er sich nun „Herr Lehmann“.

DSC06535

Tante Mascha sagt, „er hatte schon immer Starallüren, der kleine Rotzlöffel. Dann eben Krambambulis Herr Cicero Lehmann“.

Cloud lebte mit Coco in Kansas.  Jetzt hat sie ihre Familie in der Nähe von Washington gefunden.

DSC03804

Bei uns war sie die beste Freundin von Cicero, den sie mit viel Schwung über den Haufen rannte, obwohl er fast doppelt so schwer war wie sie.

anstrengend

Coco hat jetzt eine besonders liebe Familie in Boston gefunden. Ihr Frauchen Autumn schrieb uns gestern das Wichtigste aus Cocos Leben:

We worked hard for a promotion! Head Boss Lady in Charge! (It was meant for her all along ; ) )

We worked hard for a promotion! Head Boss Lady in Charge! (It was meant for her all along ; ) )

The highlight of June so far has been a Pig Sighting!!!

The highlight of June so far has been a Pig Sighting!!!

„You would have thought this bossy girl with all the attitude for an entire crowd, had changed into a shy door mouse!
She was all googley-eyed over Mr. Pig and wanted to meet him and walk with him and would not be bothered to go home.  He was going into the park and she was frozen in place!“

Das allerwichtigste aber ist: Zum Geburtstag gibt es ein fettes fettes Steak für Coco !!!!!!!!!

Caro Mio wohnt nur 10 km von uns entfernt zusammen mit Aziza, Maschas Tochter.

IMG_1217

Er hat ein erfülltes Hundeleben, macht tolle Wanderungen, spielt gern Ball und liebt sein „Schwesterchen“ Aziza und sein Frauchen Eva.

IMG_1552

Casper postet regelmäßig auf Facebook, wie es ihm geht, und es geht ihm großartig. Er hat eine große Fangemeinde in unserem Forum „Happy Global Puli Tales“. Zu Hause muss er vielfältige Aufgaben bewältigen. Er kümmert sich um Frauchen Lynn mit beiden Töchtern

Casper & Lynn

Casper & Lynn

und um seinen blinden Bruder Oskar.

IMG_3125

Casper & Oscar

Er hütet Haus und Hof….

10330438_10203055028230215_8769337818400607348_n

Keeping an eye on the neighborhood …

Und weil das ganz schön viel für einen kleinen Puli ist, bekommt Casper zum Geburtstag ein Brüderchen, einen Pumiwelpen. Das ist auch ein ungarischer Hütehund, der Casper tatkräftig beim Hüten all seiner „Schäfchen“ unterstützen wird.

Kyon, der mit seinem Herrchen in München lebt, hat sich leider nicht gemeldet.

Kyon und Casper (damals noch Crazy Carpet und Cashmere)

Kyon und Casper als Welpen

Vielleicht sind die zwei Männer im Urlaub. Er bekommt einen Extraartikel, wenn er uns schreibt, wie es ihm geht.

Liebe C-chen, liebe Pulimamas und Pulipapas, wir wünschen euch viele laute und fröhliche oder auch stille verschmuste Stunden miteinander und natürlich eine spaßige und leckere Geburtstagsfeier!!!!!!

Eure Mama Fritzi, Tante Mascha, Claudia und Klaus

 

 

 

 

Schönheiten, Banditen und Magierinnen werden ZWEI

Posted in Mascha, Welpen with tags , on 9. Juni 2013 by clamasch

Am 8. Mai 2011 beendete ich meinen letzten Artikel vor der Geburt des B-Wurfs mit dem Satz : „Wir hoffen …, dass es drei bis sechs Pulimädchen werden, denn die sind momentan „angesagter“ als Rüden“.

Niemand hätte angenommen, dass Mascha uns diesen Wunsch so perfekt erfüllt und wir vier Wochen später unter „Schönheiten, Banditen und Schwarze Magie“ wirklich sechs wunderschöne „bunte“ Pulimädchen vorstellen konnten.

P1010314

Wir hatten neun aufregende und lustige Wochen mit unseren Babys und den sechs neuen Pulimamas oder –Familien.

Weiterlesen

Das erste Jahr der Chaos-C-chen

Posted in Fritzi, Welpen with tags , on 3. Juni 2013 by clamasch

In der Nacht vom 3. zum 4.6.2012 wollten Fritzis Babys endlich aus ihrer engen Höhle. Es war Zeit, Mamas Bauch zu verlassen.

DSC03444

Cloud, die erste und Crazy Carpet, der letzte unserer Chaostruppe, hatten schon mal ihre Eihüllen ausgezogen, Crazy Carpet war sogar schon an der richtigen Stelle abgenabelt, als sie auf spektakuläre Weise in unser Leben flutschten: Cloud kam gerade, als ein mächtiges Donnerwetter mit Wolkenbruch losbrach, mit einem großen Schwall Fruchtwasser herausgeschwappt. Sie konnte nur „Wolke“ heißen.

DSC04189

Später war sie ein leuchtendes Sommerwölkchen.

Weiterlesen

Cicero ist angekommen

Posted in Welpen with tags on 5. März 2013 by clamasch

Unser wilder Charmeur Cicero hat endlich sein Zuhause gefunden. Er wohnt jetzt bei Regensburg in einer Familie mit zwei Hundemädchen: Smilla ist eine Bichon Frisé Dame und die Chefin des Rudels. Emma ist ein wunderschönes schwarzes Pulimädchen, in das sich Cicero gleich verliebt hat.

Christoph, sein neuer zweibeiniger Chef hat viel Pulierfahrung und die richtige Mischung aus liebevoller Zuwendung und klarer Ansage für Cicero.

Wir wünschen Cicero und seiner neuen Familie viele glückliche Jahre zusammen!

Alles Gute, kleiner Mann!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Cicero auf Korsika

Posted in Urlaub, Welpen with tags , , , on 13. Januar 2013 by clamasch

Wir waren ein paar Tage mit unseren drei Pulis auf Korsika . Cicero hatte das ja noch nicht erlebt. Er war bis dahin noch in keinem Restaurant, er sollte mit uns eine Nacht auf der Fähre schlafen und sich in der neuen Umgebung (im Ferienhaus und in Städten) zurecht  finden. Er kam sehr schnell mit allen neuen Situationen klar, orientierte sich am Verhalten, vor allem an der Gelassenheit von Mascha und Fritzi. Wir hatten so viel Spaß mit unseren dreien, waren überall der bewunderte Mittelpunkt. Besonders Cicero war der Liebling der Korsen und genoss es sehr. Wir suchen immer noch eine neue Familie oder einen neuen Menschen für ihn. Aber  zuerst möchte er euch selbst von seinem Abenteuer „Korsika“ berichten:

Nach einer langen Fahrt – es müssen einige Wochen gewesen sein – kamen wir in Nizza an und fuhren  in eine gewaltige Höhle. Hier mussten wir aussteigen. Schon viele viele vor uns waren in diese Falle getappt, stiegen aus ihren Autos aus und hatten sicher genauso viel Angst wie ich, denn der Boden schwankte, es brummte überall und wir gingen steile, enge Treppen hinauf. Nur Mascha und Fritzi schien das nichts auszumachen. Sie  waren sehr fröhlich und ausgelassen und kiecherten geheimnisvoll: „Urlaub“ und „schicke Franzosen“ konnte ich heraushören.  Sie schienen diese Monsterhöhle schon zu kennen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Na gut, dachte ich, dann tu ich mal auch so cool wie ihr. Weiterlesen