Archiv für Krambambulis

Kohlrouladen bekommen Foto von Heidi

Posted in Fritzi, Welpen with tags , on 5. März 2017 by clamasch

Inzwischen ist Fritzi gelassener mit ihren Babys. Anfangs mussten wir sie immer zum Pieseln im Garten überreden. Heute war sie sogar eine halbe Stunde spazieren. Anfangs servierten wir ihr das Wasser in der Welpenkiste und waren froh, dass sie das aus der Leitung nahm und nicht auf Evian beharrte. Jetzt kommt sie sogar schon in die Küche, aber nur, um uns mitzuteilen, dass sie keineswegs dieses unappetitliche Hundefutter bestellt hätte. Sie habe die Bedienung doch um Ente mit Pansenfüllung gebeten.

Besucher nimmt sie sehr gelassen zur Kenntnis, selbst wenn Fly mal kurz in meiner Hand aus der Kiste zur Besichtigung „fliegt“. Zum Wiegen allerdings geht sie immer mit – wahrscheinlich denkt sie, dass ich sonst das Gewicht ihrer Babys falsch darstelle – trau keinem von der Presse (ach, warum habe ich eigentlich keinen „Donald“ genannt?).

Apropos Wiegen – die Gewichtskurve der Kleinen ist schon nach vier Tagen beeindruckend. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Tante Fritzi packt aus

Posted in Fritzi, News, Welpen with tags , , , , , on 28. März 2010 by clamasch

Jetzt rede ich, Tante Fritzi. Eigentlich heiße ich Pastorszeme (das Auge des Hirten) Csinos (die Hübsche). Seit acht Wochen ist hier die Hölle los und alles dreht sich nur um Mascha und die drei kleinen schwarzen Teufelchen.

Alle tun so, als wären diese Plüsch-Würste mit Beinen schön und keiner hat noch Augen für mich.

Video

Na ja, drollig sind sie schon, die Zahnmonster. Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Posted in Fritzi, Krambambulis, Mascha, News with tags , , on 16. Dezember 2009 by clamasch

„Manchmal schafft es eben nur ein Hund mit Mundgeruch, schlechten Manieren und reinen Absichten, einem die Augen zu öffnen. Trotz all seiner schlechten Eigenschaften hatte Marley uns ein Geschenk gemacht: seine Liebe. Er hatte uns gezeigt, wie man Liebe gibt und annimmt. Und das ist mehr wert als alles andere auf der Welt.“

John Grogan „Mein Hund Marley und ich“

Wir wünschen allen Lesern unserer Homepage, dass sie bei all der Hektik den Sinn für die wichtigen Dinge des Lebens nicht verlieren….ein im Schnee herumtollender Hund, eine nasse Schnauze auf dem Schoß, ein verliebter Hundeblick.

Wir wünschen Euch ruhige zufriedene  Feiertage und ein glückliches Jahr 2010