Alles Gute zum Geburtstag, liebe A-chens!

Meine lieben Kinder,

nun seid ihr schon zwei Jahre alt und eigentlich erwachsen. Aber ich weiß, was Fritzi mit zwei Jahren noch für ein Kindskopf war, so albern und laut und so tollpatschig.

Da wird es wohl bei euch nicht anders sein. Fritzi und ich reden oft über die schöne Zeit mit euch.

Wir erinnern uns, wie Mila in die Milchschüssel gefallen ist,

wie Artos im Spiel mit mir durch den Garten flog und natürlich daran,

wie Arpad auf Fritzis Bauch rumkletterte und mit ihr schmuste.

Wir lachen darüber, wie stolz Artos uns eine Kröte brachte und

wie die beiden Rüden um einen Stock stritten.

Mila lag minutenlang auf dem Rücken, um sich kraulen zu lassen

und Artos sang uns so lange seine Arien vor, bis Mascha sich auf ihn setzte.

Später lieferten sich die kleinen Pulimänner ein lautstarkes Bellduell.

Ihr lieben Kinder, wir hoffen, dass wir in diesem Jahr ein Welpentreffen organisieren können, damit ihr eure sechs kleinen Schwestern kennen lernt. Aber wir haben auch schon wieder große Pläne für neue Brüderchen und Schwesterchen.

Hier ist euer Geburtstagslied:

Milas Wunsch nach einer Miezekatze ist ja gleich wahr geworden.

Für euer neues Lebensjahr wünsche ich euch lauter Glück und Sonnenschein!

Eure Mama Mascha

Und ganz liebe Geburtstagsgrüße von Tante Fritzi, Claudia und Klaus

3 Antworten to “Alles Gute zum Geburtstag, liebe A-chens!”

  1. auch Papa Chavargo (Scharwi) wünscht seinen Kindern alles liebe und gute zum Burzeltag und hofft das er bei der Familienfeier dabei sein darf er würde sogern seine Kinder auch mal sehen dürfen
    Alles liebe und gute und ein langes Leben mit Euren Familien das wünsht Euch die ganze Rasterbande vorallen Papa Scharwi

    • clamasch Says:

      Danke, Papa Scharwi. Na, klar kommst du, wenn wir Familientreffen machen. Besonders deine Söhne brauchen sicher eine väterliche Pfote, wenn es um die Zukunftspläne geht und dein Töchterchen wird dich anhimmeln.

      Gruß an den Rest der Rasterbande
      Deine Exgeliebte Mascha

  2. Renate Schwalb Says:

    Hallo Mama,
    leider kann ich dir nur kurz schreiben, da ich heute total fertig bin.
    Es gab zur Feier des Tages einen superlangen Wald-Schnee-Spaziergang (ich bin ganz verrückt nach Schnee, muss dann unentwegt Kläffen, Anlauf nehmen und mich dann mit Schwung in den Schnee werfen – ganz schön anstrengend), dann einen leckeren Rinderschwanz, dann einen tollen Spaziergang übers Feld mit ein paar Kumpels und dann hab ich ein Intelligenzspiel geschenkt bekommen. Frauchen meinte ich wäre nun alt genug dafür. Also musste ich mich abmühen und zeigen, wie klug ich bin, um an meine Leckerli zu kommen. Nun reichts mir und ich bin froh, dass nur einmal im Jahr Geburtstag ist. Aber so wie ich meine Familie kenne, schleppen die mich heute nochmal raus. Aber dann geh ich wirklich schlafen, naja vielleicht lass ich mich vorher nochmal eine Runde kraulen.
    Würde mich freuen, euch wieder zu sehen, der Kleine hat schon ein paarmal seine Koffer gepackt und wollte Mascha besuchen. Er erzählt mir immer ganz witzige Sachen über Mama und Fritzi, an die ich mich garnicht mehr erinnern kann.
    Vielleicht klappts ja bald.
    Ansonsten sag ich Tabitha, dass sie euch ein paar Fotos von mir schicken soll (Frauchen kann das nicht), damit ihr mich nicht vergesst.
    Also bis hoffentlich bald Arpad und der Rest der Bande

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: